Kontaktlehrpersonen Sek II

Die Fachstelle Suchtprävention des MBA bildet Kontaktlehrpersonen für Suchtprävention und Gesundheitsförderung aus. Sie ermöglicht Vernetzung, Fortbildung und Austausch.

Ausgebautes Netzwerk für gesunde Schulen

Dank des gut ausgebauten Netzwerks von Kontaktlehrpersonen (KLP) sind gesundheitsförderliche Themen an den Schulen der Sekundarstufe II gut etabliert. Zurzeit sind nahezu 90 Lehrpersonen an Mittel-, Berufsfach- und Berufswahlschulen als KLP tätig.

Ziele

  • Die KLP unterstützen den Aufbau von suchtpräventiven und gesundheitsförderlichen Strukturen an ihren Schulen.
  • Die KLP erwerben durch den vom MBA angebotenen, praxisorientierten Lehrgang die nötigen Zusatzqualifikationen für ihre Tätigkeit.
  • Das MBA bildet ein KLP-Netzwerk zwecks Wissenstransfer zwischen den Schulen und Impulsveranstaltungen für aktuelle Fachinputs.
  • Schulleitungen und KLP verankern die Suchtprävention und Gesundheitsförderung über bedarfsgerechte Projekte und Aktivitäten nachhaltig an ihren Schulen.

Strategie

Um diese Ziele zu erreichen, arbeitet die Fachstelle Suchtprävention – Teil des Bereiches Prävention und Sicherheit MBA – eng mit den einzelnen Schulen sowie mit verschiedenen Institutionen und Fachleuten des Gesundheitsbereichs zusammen.

Ausbildung zur Kontaktlehrperson KLP

Kontaktlehrpersonen Suchtprävention und Gesundheitsförderung (KLP) sind Lehrpersonen an Schulen der Sekundarstufe II im Kanton Zürich, die nebst ihrem Lehrauftrag im Auftrag der Schulleitung Themen der Suchtprävention und Gesundheitsförderung an ihrer Schule umsetzen. Die Fachstelle «Suchtprävention Mittelschulen und Berufsbildung» bietet einen Zertifikatslehrgang zur Ausbildung als KLP an. Alle Informationen zum modularen Zertifikationslehrgang finden Sie hier.

 

 

Zertifikationlehrgang

KLP Zertifikationslehrgang

Konzept und Funktionsprofil

Im Konzept finden Sie Informationen zum Curriculum und Rahmenbedingungen für die Teilnahme.

Das Funktionsprofil beschreibt Aufgaben der KLP.

KLP Zertifikationslehrgang

Aktuelle Daten

Hier finden Sie die Daten des seit Herbst 2020 laufenden Lehrganges.

Kontakt

Zertifikationslehrgang und Erahrungstagungen werden von der Fachstelle Suchtprävention am Mittelschul- und Berufsbildungsamt angeboten. Die Fachstelle steht Kontaktlehrpersonen und Interessierten bei Fragen und Problemen zur Seite.

21.01.2021 - Bildungsdirektion Mittelschul- und Berufsbildungsamt, Kanton Zürich. Schweiz. © Marion Nitsch/Lunax

Mittelschul- und Berufsbildungsamt

Prävention und Sicherheit

Dagmar Müller
Ausstellungsstrasse 80
8090 Zürich

Weiterlesen: Angebote und Projektunterstützung

In Zusammenarbeit mit anderen Stellen aus dem Verbund der Stellen für Suchtprävention im Kanton Zürich bietet die Fachstelle eine Vielzahl von Angeboten für Schulen an. Zudem hat sie die Möglichkeit,  Projekte von Schulen zu unterstützen.

Projekte und Aktivitäten

Unterstützung & Förderung

Die Fachstelle fördert und finanziert innovative suchtpräventive und gesundheitsfördernde Projekte und Aktivitäten an Mittel- und Berufsfachschulen.
Group of  friends laughing out loud outdoor, sharing good and positive mood.

Für Schulen der SekII

Breite Palette an Angeboten

Kurse, Früherkennung und Frühintervention, pfannenfertige Projekte: Lernen Sie unsere Angebote kennen.

Vielen Dank!
Die Information zu Ihrem "Laut&Leise" Abo ist bei uns eingegangen und wird umgehend verarbeitet.

Ihr "Laut&Leise"-Team